Gästebuch vom Reise Reise


Kommentare: 10
  • #10

    Helene, Victor & Kinder (Leipzig) (Donnerstag, 24 Oktober 2019 20:16)

    Ein herrliches Café mit köstlichen Speisen hat heute unseren nebligen Herbsttag verzaubert. Große & kleine Menschen waren wirklich willkommen und konnten sich an diesem urigen, bunten, liebevoll eingerichteten & warmen Ort richtig wohl fühlen! Der riesige Garten sah ebenso einladend aus und hat wieder Lust auf Sommer gemacht:) Spätestens dann kommen wir wieder vorbei, in Vorfreude auf das Gefühl, willkommen zu sein und uns mit der ein oder anderen Köstlichkeit durch den Tag zu träumen...

  • #9

    Karen (Sonntag, 25 August 2019 08:08)

    Hier steht noch viel zu wenig Lob.
    Also, das ist mit Abstand das beste Café auf ganz Fischland/Darß, und zwar nicht nur wegen des Essens. Hier gibt es nix aus der Konserve, erst recht nicht die super Mädels und ihr toller Umgang mit den Gästen. Kinder, Hunde, Katzen, Sonne, Regen – alle und alles willkommen.

    Und es ist mir völlig schnutzwurschtpiepegal, ob ich mal 20 Minuten warten muss, weil die Mädels nach drei Stunden eben mal für ein paar Minuten sitzen müssen. Es gibt wahrhaft schlimmere Dinge, als in einem Strandkorb unterm Apfelbäumchen zu lümmeln und in die Sonne zu blinzeln. Einfach die Füße hochlegen, Buch lesen (tolle Auswahl im Café) und den URLAUB genießen. Wer in so einer Zeit Fließband-Ware haben will, soll zu McDonald’s gehen.

    Jedem anderen möchte ich von Herzen dieses wunderbare Paradies dringend empfehlen. Esst euch in mehreren Tagen durch die Karte und vergesst das Eis nicht. Es gibt richtig gute eigene Sorten.

    So, und jetzt hin da ;-)

  • #8

    Kreft, Bettina (Freitag, 02 August 2019 10:16)

    Hallo liebes CafeTeam,

    wir sind schon länger große Fan`s von Euch und den super leckeren Angeboten.
    So hoffen wir, dass auch das grandiose Frühstücksangebot bald wieder möglich ist.
    Bis dahin lassen wir uns natürlich alles Andere schmecken.
    Liebe Grüße von Frank & Bettina aus Wustrau (Ostprignitz)



  • #7

    Jürgen illner (Sonntag, 23 Juni 2019 17:15)

    Also Leute, VORZÜGLICH !!!

    vegane Linsensuppe, veganer Apfelkuchen .....

    UND sehr nette Menschen!!!

    Mehr davon.....

  • #6

    Yvonne Werner aus Grevenbroich, Nordrhein-Westfalen (Montag, 14 Mai 2018 22:02)

    Im letzten Herbst habe ich mit meinen Mann und meinen unseren beiden Töchtern bei einer Wanderung von Ahrenshoop nach Wustrow dieses liebevoll gestaltete Cafe entdeckt. In der schönen Stube haben wir den leckeren, selbsgebackenen Kuchen gegessen. Es ist mir in Erinnerung geblieben.
    Am Wochenende reisen wir wieder nach Ahrenshoop und freuen uns auf einen erneuten Besuch. Ich hoffe, dass wir dann bei Sonnenschein, den leckeren Kuchen in dem gemütlichen Garten genießen und unsere Seele baumeln lassen können.

  • #5

    Annette & Dieter Koch mit Hund Maxi aus Ostwestfalen (Mittwoch, 25 April 2018 10:06)

    Im letzten Jahr haben wir einige schöne Stunden im Garten des Reise-Reise-Cafe verbracht. Wir sprechen oft davon. Auch über die immer freundlichen und hilfsbereiten "Servicedamen". In vier Wochen kommen wir wieder nach Wustrow. Wir freuen uns jetzt schon auf die erfrischenden Getränke, Kaffee und den leckeren Kuchen in dem gemütlichen Garten.

  • #4

    Uschi und Robert aus dem Allgäu (Sonntag, 21 August 2016 16:59)

    An unserem letzten Tag in Wustrow haben wir das Reise-Reise Cafe entdeckt. Die Kuchen waren superlecker, die Bedienung total nett.sehr schön eingerichtet ist auch das Café, obwohl wir bei dem schönen Wetter natürlich in dem gemütlichen Garten unter Bäumen unseren Kuchen genossen haben.Sehr schöne Atmosphäre-gerne wieder.
    Uschi und Robert aus dem Allgäu

  • #3

    Reise Reise (Donnerstag, 28 Juli 2016 01:43)

    Sehr geehrter Herr Schürholz,

    es tut uns leid, dass sie heute warten mussten und hoffen, dass sie trotzdem unseren Garten und Kuchen genießen konnten.

    Unser kleines Cafe ist aus einem Reisebüro entstanden und wurde Stück für Stück größer und beliebter.
    So beliebt, dass wir manchmal in der Hauptsaison, wie heute, mit unserer kleinen Küche ( 9 qm ) an der Grenze der Belastbarkeit sind und für kurze Zeit schließen, um vorhandene Bestellungen abzuarbeiten sowie unsere Angestellten kurz Luft schöpfen zu lassen.
    Dieses ist heute leider zu dem Zeitpunkt ihrer Bestellung geschehen.
    Aus diesem Grund wurden Gäste trotz leerer Tische weggeschickt und ihre Bestellung hätte noch einige Zeit gedauert, da vor ihrer Bestellung andere Bons abzuarbeiten waren, welche weitaus mehr beinhalteten als ihre Bestellung.

    Vor der Saison haben wir überlegt, welche Möglichkeiten wir haben um unseren Gästen gerecht zu werden.
    Wir haben uns gegen Selbstbedienung entschieden und für eine Begrenzung von Tischen, um einfach den Charakter eines gemütlichen angenehmen Kaffee gerecht zu werden.
    Aus diesem Grund werden wir auch weiterhin zum Wohl unser Gäste und unseres Personal, Maßnahmen ergreifen, wie die kurze Schließung des Cafe bei Überfüllung und Hinweisen auf längere Wartezeiten, um die Qualität und Charakter des Cafe in unserem Sinne zu gewährleisten.

    Wie bitten all unsere Gäste, insbesondere in der Hochsaison, ein bisschen Zeit für unser Cafe mitzubringen,
    Garten und Kuchen zu genießen oder wenn es überfüllt ist, einfach nochmal später vorbei zu schauen.

    Katrin Schröder und das Team vom Reise Reise

  • #2

    Rolf schürholz (Mittwoch, 27 Juli 2016 22:37)

    Auf Empfehlung eines einheimischen Ehepaares waren wir heute zum ersten und zum letzten Mal in ihrem Café. Schöner, gemütlicher garten, nette Dekoration, gelobter Kuchen, aber was nützt das alles, wenn man 20 Minuten auf die Bestellung warten muss, dann minimum auf 20 weitere Minuten Wartezeit hingewiesen wird bis 1 Kaffee, 2 Stück Kuchen und ein Glas Wein kommen sollen. Und das um 16:30 Uhr, es lleere Tische gab und Gäste wieder weggeschickt wurden. Das in einem Kaffee in einem Touristenort wie Wustrow. Keinerlei Verständnis, Beruf verfehlt!!!
    Da gibt es in wustrow Angebote mit sehr viel freundlicheren servicekräften bei ähnlich schönem Ambiente. Ein enttäuschter wustrow-Kenner..

  • #1

    Jacqueline Berndt und Pudeldame Frieda (Donnerstag, 31 März 2016 17:54)

    Liebes Reise Reise-Team,

    ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Euch allen für die tolle Atmosphäre in Eurem kleinen, "schnuckligen" Café bedanken. Wir, meine kleine Frieda und ich, haben uns super wohlgefühlt. Sei ist im Standkorb gewesen oder im Café selbst. Es war einfach toll. Die selbstgebackenen Kuchen waren die Wucht und auch die Soljanka...!!!! :-)

    Wir kommen bald wieder vorbei (sobald wir wieder Urlaub haben) und freuen uns schon auf ein leckeres Stück Kuchen, eine Tasse heißen Kaffee und das SUPER-REISE-REISE-TEAM.

    Liebe Grüße aus Neuenhagen bei Berlin
    Jacqueline Berndt und Pudelchen Frieda